english versionrussische version

ELD nach IEC/DIN EN61558-2-20 und UL1446

3AC Entladedrosseln für Kompensationsanlagen


Einsatzmöglichkeiten und Beschreibung

 Entladedrosseln von Schmidbauer

 

Kondensatoren in Kompensationsanlagen zur Blindleistungsregelung werden je nach Bedarf am Netz zu- oder weggeschaltet. Das Zuschalten nicht entladener Kondensatoren ans Netz verursacht Überspannungen, welche die angeschlossenen Verbraucher schädigen kann. Um nach dem Wegschalten von Kondensatoren ein schnelles Wiedereinschalten zu ermöglichen, müssen die Kondensatoren beim Wegschalten möglichst schnell entladen werden. Zu den üblicherweise eingesetzten Entladewiderständen bieten unsere Entladedrosseln der Baureihe ELD entscheidende Vorteile. Sehr kurze Entladezeiten gewährleisten ein schnelles wieder einschalten, sowie eine erhebliche Verringerung der Erwärmung wirken sich sehr positiv auf das Verhalten der Kondensatorbank und deren Lebensdauer aus. Die durch den hohen Wechselstromwiderstand  entstehenden Verluste der Entladedrosseln von weniger als 1,8 Watt während des Betriebes sind vernachlässigbar klein. Durch die Verwendung hochwertiger Materialien zeichnen sich die Entladedrosseln außerdem mit einer hohen Betriebssicherheit und einer langen Lebensdauer aus.

Entladedrosseln mit abweichenden technischen Daten auf Anfrage lieferbar.

 

 

 

UL-Isolationssyteme Schmidbauer UR-Isolationssystem nach UL 1446  File E181051

 

UL-Isolationssyteme Zum Anfrageformular