english versionrussische version

DAB 1,6 - 630kVA nach IEC/DIN EN61558-2-13

3AC Spartransformator (Autotransformator) im Bodengehäuse IP23


EINSATZMÖGLICHKEITEN

3-Phasen-Spartransformator nach IEC/EN61558-2-13 für allgemeine Anwendungen, ohne der Notwendigkeit einer galvanischen Trennung, z.B. Anpasstransformator für Geräte, Maschinen oder Anlagen, welche eine andere Netz - spannung als die zur Verfügung stehende Netzspannung benötigen.

 

Spartransformatoren übernehmen keine Schutzfunktion, da die Ein- und Ausgangswicklung keine galvanische Trennung aufweist.

 

 

BESCHREIBUNG

3-Phasen-Spartransformatoren mit vorbereiteter Schutzklasse I, eingebaut im stabilen Metallblechgehäuse IP23 zur Bodenmontage. Die Transformatoren können im Spannungsbereich von 100V … 550V gefertigt werden (Sonderspannungen sind auf Anfrage jederzeit möglich).
Grundsätzlich wird die Baureihe in der Schaltgruppe YNa0 gefertigt (Sternpunkt mit ca. max. 10% des Außenleiterstroms belastbar). Benötigen Sie eine Belastung des Sternpunkts bis zum Nennstrom, so wird die Schaltgruppe ZNa0 angewendet.


Bitte geben Sie die gewünschte Schaltgruppe bei Ihrer Bestellung an!


Durch eine Vakuumimprägnierung in Polyesterimidharz wird ein sehr niedriger Geräuschpegel erreicht. Die Anschlussklemmen sind berührungssicher und entsprechen der BGV A3.

Als Leitungseinführungen werden DIN-Verschraubungen verwendet, deren Größe sich nach dem  Querschnitt der Anschlußleitung richtet. Dieser wird entsprechend der geeigneten Vorsicherung bestimmt.

Ab einer Bauleistung von 5,0kVA sind zum einfachen und sicheren Transport Staplerschienen angebracht. Kranösen sind am Transformator innerhalb des Gehäuses vorhanden.

Kundenspezifisch können Spartransformatoren bis zu einer Bauleistung von insgesammt 2.000 KVA produziert werden. Die Bauleistung der Spartrafos berechnet sich wie folgt: