english versionrussische version

DFD nach IEC/DIN EN61558-2-20 und UL1446

3AC Filterkreisdrossel stehende Montage


Einsatzmöglichkeiten und Beschreibung

 

Durch den Einsatz einer Filterkreisdrossel  der Schmidbauer Baureihe DFD werden die in Kompensationsanlagen entstehenden Filterkreisdrosseln werden u.a. in Blindstrom-Kompensationsanlagen eingesetzt und bilden mit den Kondensatoren der Blindstrom-Kompensationsanlage einen Reihenschwingkreis und ermöglichen die notwendige Blindleistung.

Bei häufig gewählten Verdrosselungen von 7% ergibt sich für den aus Filterkreisdrossel und Kompensationskondensatoren gebildeten Reihenschwingkreis eine Resonanzfrequenz von 189Hz. Bei einer Verdrosselung von 14 % ergibt sich eine Resonanzfrequenz von 134Hz.

Mit Hilfe der Filterkreisdrossel werden zudem die Kondensatoren der Kompensationsanlage geschützt.

Die Verwendung hochwertiger Roh- und Isolierstoffe, insbesondere nach unseren UL-Isolationssystemen der Klasse B und F, sowie eine sorgfältige Verarbeitung "Made in Germany" garantieren eine lange Lebensdauer. Die Baureihe DFD wird als Eisenkerndrossel ausgelegt, um den steigenden Anforderungen der induktiven Kompensationen oder der verdrosselten Kompensationsstufen gerecht zu werden. Eisenkerndrosseln von Schmidbauer mit dem Green Core Prinzip mit dem Ziel sehr geringere Gesamtverluste kundenspezifisch angepasst.

3AC-Filterkreisdrossel

 

UL-Isolationssyteme Schmidbauer UR-Isolationssystem nach UL 1446  File E181051

 

UL-Isolationssyteme Zum Anfrageformular