UL94-5V

Prüfungsablauf Platten:

Die horizontal angeordneten plattenförmigen Proben werden mit einer Tirillbrennerflamme (125mm/40mm) an der Unterseite in einem Winkel von 20°, fünfmal für die Dauer von 5s mit einer jeweiligen Pause von 5s beflammt. Brenndauer, Nachglühen, sowie brennend herabfallende Teile und Lochbildung sind die Beurteilungsparameter.

Prüfungsablauf Stäbe:

Der vertikal angeordnete Probekörper wird mit einer Tirillbrennerflamme (h=125mm/40mm) in einem Winkel von 20°, fünfmal für die Dauer von 5s mit einer jeweiligen Pause von 5s an der Unterkante beflammt. Brenndauer, Nachglühen, sowie brennend herabfallende Teile und Entzündung der Watte sind die Beurteilungsparameter.

Bewertungskriterien5VA5VB
Brenn- und Glühdauer nach der 5. Beflammung< 60s< 60s
Entzündung der WatteNeinNein
Lochbildung ( Platten )NeinJa