UL94V-0, UL94V-1, UL94V-2

Prüfungsablauf:

Der vertikal angeordnete Probekörper wird mit einer Tirillbrennerflamme (h=20mm) für die Dauer von 10s beflammt. Die zweite Beflammungszeit beginnt, sobald die entzündete Probe verloschen ist; bei nicht entzündeten Proben sofort danach. Brenndauer, Gesamtbrennzeit, sowie brennend herabfallendeTeile und Entzündung der Watte sind die Beurteilungsparameter.

BewertungskriterienV-0V-1V-2
Brenndauer nach jeder Beflammung< 10s< 30s< 30s
Summe aller Nachbrennzeiten bei 10 Beflammungen< 50s< 250s< 250s
Nachbrenn- und Glühdauer nach der 2. Beflammung< 30s< 60s< 60s
Vollständiges Abbrennen der ProbenNeinNeinNein
Brennendes Abtropfen ( Entzündung der Watte )NeinNeinJa

Abbildung Brennbarkeit UL94V